Aktivurlaub - Erholung und Sport

Der Urlaub, die schönste Erholungsphase des Jahres, sorgt für Entspannung, Genuss und Vergnügen. Zumindest sollte es so sein, denn nicht selten schleicht sich auch in den angenehmsten Tagen des Jahres Langeweile ein und Sie werden das Gefühl nicht los, dass irgendetwas fehlt.

Faulenzen am Strand, relaxen am Pool und sich ausgiebig sündigen Köstlichkeiten hingeben kann entspannend sein, aber auf Dauer entpuppt sich das“auf der faulen Haut liegen“ sogar als anstrengend.

Aktiv erholen und mit allen Sinnen genießen

Natürlich ist gegen einen traumhaften Strandurlaub nichts einzuwenden, aber gegen eine gelungene Kombination zwischen Badeurlaub und Aktivurlaub auch nicht. Wandern Sie doch einfach die Strandgebiete entlang und Sie werden staunen, wie viele Möglichkeiten sich offerieren, dem so heiß geliebten Strandleben etwas Leben einzuhauchen. Surfen, Segeln oder Tauchen sind nur einige von zahlreichen Sportangeboten, die sich spielend leicht umsetzen lassen. Der Aktivurlaub, ob an Wasser oder Land, erfährt große Zustimmung, der Bedarf wächst und Sie müssen kein Profi sein, um daran teilzuhaben.

Surfen sorgt für gute Laune

Einmal den Wellen ganz nah sein und sie vielleicht sogar beherrschen, das gelingt beim Surfen. An fast allen offiziellen Strandgebieten oder Seen kann man das Surfen lernen. Ausgebildete Lehrer stehen zur Verfügung und bieten einen entsprechenden Surfkurs an, der sich auch mit Ihrer, zur Verfügung stehenden, Urlaubszeit verträgt. Wer sich den Tiefen der Gewässer nähern möchte, wird auch hier professionelle Begleiter finden, denn auch Tauchkurse zählen zum vielseitigen Sportangebot.

Wie zu Wasser, so zu Land

Egal wohin es Sie verschlagen hat, fast jeder Urlaubsort erlaubt Wandern und Radfahren oder verfügt über Golf-und Tennisplätze. Auf gut angelegten Wanderwegen nehmen Sie das Umfeld ihres Urlaubsortes intensiver wahr und empfinden dabei wohltuende Entspannung. Die nächste Sehenswürdigkeit lässt sich bestimmt mit dem Fahrrad erreichen und auch hier werden Sie fündig, denn selbst der kleinste Ort führt einen Fahrradverleih.

Aktivurlaub besitzt einen wunderbaren Effekt: Er ist eine gelungene Abwechslung zum Alltag, bereichert ganz nebenbei mit neuen Kenntnissen und hält uns dabei fit. Das ist vermutlich sein Geheimnis auf der Beliebtheitsskala.