Trekking Reisen - Urlaub zu Fuß

Trekking Reisen - Urlaub zu Fuss

Trekking Reisen werden immer beliebter und manche Menschen wissen gar nicht genau, was mit Trekking gemeint ist. Beim Trekking werden weite Strecken per Fuß zurückgelegt. Meist besitzt man dabei nur seinen geliebten Rucksack, in dem das Nötigste vorhanden ist. Trekking ist noch eine sehr ursprüngliche Form des Reisens und hat somit eine gewisse Faszination zu bieten.

Wieso ist Trekking so beliebt?

Beim Trekking ist man der Natur und dem Land einfach näher. Man wird nicht in den touristenüberfüllten Städten gehen, sondern man lernt das Land und seine Leute von einer ganz anderen Seite kennen. Somit wird man neue Eindrücke gewinnen und dies ist sicherlich sehr viel mehr wert als Souvenirs, günstige Klamotten und eine Sehenswürdigkeit nach der anderen. Ebenfalls ist man nicht so von Hotels, Pensionen und Co. abhängig. Man stellt einfach sein Zelt auf und kann dann die herrliche Natur des Landes, rund um die Uhr, genießen.

Die schönsten Trekkingziele

Natürlich kann eine Trekking Reise überall auf der Welt unternommen werden, jedoch gibt es einige Ziele, die einfach beeindruckend, faszinierend und atemberaubend zugleich sind. Da Trekking oftmals mit Wandern und Bergsteigen verbunden ist, wird sich der Kilimanjaro bestens eigenen. Dieser befindet sich in Tansania und hat einen ursprünglichen Charakter zu bieten. Dabei wird eine Trekkingtour sicherlich eine ganz besondere Reise. Mag man das warme Klima nicht so, dann kann sicherlich der Himalaya ein gutes Ziel sein. Ein kaltes Lüftchen, schneebedeckte Berge und die Gastfreundlichkeit der Menschen machen den Himalaya zu einem Ziel, dass man nie mehr vergessen wird. Der besondere Höhepunkt ist natürlich der Mount Everest, der jedoch nur mit Erfahrung bestiegen werden sollte. Doch auch in Deutschland gibt es viele Trekkingpfade und Highlight. Besonders schön sind das Allgäu, die Alpen oder das Mittelgebirge. Sicherlich wird man mit Trekking etwas ganz eigenes Erleben und es wird eine unvergessliche Reise.